Veranlagung wirkt erst in mittleren Jahren

  
Buch: Erfolgreich abnehmen in den Wechseljahren Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen in den Wechseljahren bei Amazon...

Viele Frauen sind ihr ganzes Leben lang ohne größere Anstrengungen schlank und nehmen dann plötzlich in den Wechseljahren erheblich zu.

Obwohl früher eventuelle Urlaubskilos problemlos wieder verschwanden, gelingt es auf einmal kaum noch die neuen Fettpolster wieder los zu werden.

Andere Frauen halten auch in den Wechseljahren problemlos ihr Gewicht, obwohl sie essen, was sie wollen und nicht übermäßig sportlich sind.

Ob es wohl eine Veranlagung gibt, die eine Frau erst in mittleren Jahren zunehmen lässt?

Es scheint fast so.

Doch wenn man weiß, auf wie vielfältige Weise die Wechseljahre die Entstehung von Übergewicht fördern, dann ist das Phänomen des Übergewichtes in mittleren Jahren einfach zu erklären.

Die Veranlagung der betroffenen Frauen für Übergewicht liegt vermutlich im mittleren Bereich.

So lange sie jung sind, reicht ihre Bewegungsintensität aus, um die Nahrungskalorien zu verbrauchen.

Wenn dann in den Wechseljahren die Hormonveränderungen, die fehlenden Eisprünge, die abnehmende Muskelmasse und all die anderen beschrieben Faktoren wirksam werden, verschiebt sich das bisherige Gleichgewicht in Richtung Gewichtszunahme.

Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Veranlagung der betroffenen Frauen eine Gewichtszunahme erst in mittleren Jahren begünstigt.













































Home   -   Up